AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines

Für alle Verträge zwischen der catworkx GmbH (nachfolgend „catworkx“), Schellerdamm 16, 21079 Hamburg, und Ihnen als gewerblichem Kunden (nachfolgend auch „Kunde“) gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. (End-)Verbraucher sind nicht berechtigt, Bestellungen über diesen Internetshop aufzugeben; entsprechend finden diese AGB keine Anwendung auf (End-)Verbraucher.

§ 2 Vertragsschluss, Preise

Unsere Angebote sind unverbindlich. Sie geben mit Ihrer Bestellung ein verbindliches Kaufangebot ab, wenn Sie den Online-Bestellprozess mit Klick auf den Button "Zahlungspflichtig bestellen" beendet haben; vorher können Sie Ihre Bestellung in einer Übersicht überprüfen, ggf. Eingabefehler erkennen und berichtigen. Nach Ihrer Bestellung senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten anführt (Bestelleingangsbestätigung). Diese Empfangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Vertrag kommt erst mit ausdrücklicher Bestätigung des Vertragsschlusses zustande. Die Daten Ihrer Bestellung können Sie der Bestelleingangsbestätigung entnehmen, die Sie speichern und ausdrucken können.

 Alle angegebenen Preise sind in EURO angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

§ 3  Bezahlung, Lieferzeit

Als Bezahlungsmöglichkeit akzeptieren wir derzeit nur Zahlung auf Rechnung. Sie erhalten diese umgehend (per Email / per Brief) nach dem Bestellabschluss und unserer Bestellannahme.

§ 4  Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von catworkx, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet catworkx nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von catworkx, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 5  Datenschutz

catworkx nimmt den Schutz personenbezogener Daten und die Beachtung der anwendbaren Datenschutzgesetze sehr ernst. Grundsätzlich erfolgt die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung bei catworkx ausschließlich zur Abwicklung des entsprechenden Vertragsverhältnisses. Personenbezogene Daten werden gegenüber anderen Unternehmen oder Institutionen weder offengelegt, überlassen, verkauft noch anderweitig vermarktet, sofern nicht Ihre ausdrückliche Einverständniserklärung vorliegt oder die Erfüllung vertraglicher Verhältnisse zwischen catworkx und Ihnen die Übermittlung notwendig macht.

Um eine Bestellung bearbeiten zu können, müssen wir bestimmte Daten speichern. Das sind Adressangaben oder aber für bestimmte Zahlungsarten notwendige weitere Daten. Weiter werden im Rahmen der Bestellungen die jeweiligen Bestelldaten den Adressdaten zugeordnet. Alle diese Daten werden nur zur Abwicklung der Bestellung genutzt und gespeichert. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet. Sie haben als Betroffener nach dem Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“) sowie dem Telemediengesetz („TMG“) ein Auskunftsrecht hinsichtlich Ihrer Daten sowie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer in einer unserer Dateien gespeicherten Daten. Auf Aufforderung teilen wir Ihnen mit, ob und welche persönlichen Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind.

Anfertigung, Veröffentlichung und Speicherung von Foto- und Videoaufnahmen im Zuge von catworkx Veranstaltungen

Auf catworkx Veranstaltungen werden zu dem Zweck, Eindrücke der Veranstaltung festzuhalten, Fotos und Videos angefertigt. Der Fokus liegt hierbei auf allgemeinen Aufnahmen, die die Stimmung widerspiegeln sollen. Dabei werden zwangsläufig auch Personen und Gesichter erkennbar sein. Wir möchten Sie an dieser Stelle deshalb detailliert über die Verwendung der Foto- und Videodaten informieren und Sie um Ihr Einverständnis bitten.

Verarbeitung und Speicherung der Fotos und Videos

Verarbeitet und gespeichert werden die Aufnahmen zunächst auf den verwendeten Medien (Kameras) selbst, auf den Workstations unserer Firma für die Entwicklung der Fotos und den Schnitt des Videomaterials und in der Folge der Verwendung auf den Plattformen Twitter, LinkedIn, XING und YouTube sowie auf der catworkx-Webseite. Unsere Webseite und die verwendeten Dateien liegen auf einem exklusiven, nur für diesen Zweck betriebenen, hauseigenen Firmenserver.

Verwendung und Veröffentlichung der Fotos und Videos

Verwendet werden die Fotos für Social-Media-Postings auf Twitter, LinkedIn oder XING während der Veranstaltung und für den Nachbericht des CMSD2019, der im Nachgang auf der catworkx-Webseite (www.catworkx.com) veröffentlicht wird. Die Videoaufnahmen werden in einem kurzen Veranstaltungsvideo Verwendung finden, dass zur Bewerbung des catworkx Midsummer Day im nächsten Jahr dienen soll und auf dem catworkx YouTube-Channel veröffentlicht wird. 

Weitere Rechte 

Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt. Im Falle des Widerspruchs werden die Aufnahmen so verändert, dass Sie als Teilnehmer der Veranstaltung nicht mehr erkennbar sind. Die Änderung erfolgt binnen 21 Werktagen mit Nachweis der Änderung durch die catworkx GmbH. 

Anfertigung, Veröffentlichung und Speicherung von Foto- und Videoaufnahmen im Zuge von catworkx Veranstaltungen

Auf catworkx Veranstaltungen werden zu dem Zweck, Eindrücke der Veranstaltung festzuhalten, Fotos und Videos angefertigt. Der Fokus liegt hierbei auf allgemeinen Aufnahmen, die die Stimmung widerspiegeln sollen. Dabei werden zwangsläufig auch Personen und Gesichter erkennbar sein. Wir möchten Sie an dieser Stelle deshalb detailliert über die Verwendung der Foto- und Videodaten informieren und Sie um Ihr Einverständnis bitten. 

Verarbeitung und Speicherung der Fotos und Videos

Verarbeitet und gespeichert werden die Aufnahmen zunächst auf den verwendeten Medien (Kameras) selbst, auf den Workstations unserer Firma für die Entwicklung der Fotos und den Schnitt des Videomaterials und in der Folge der Verwendung auf den Plattformen Twitter, LinkedIn, XING und YouTube sowie auf der catworkx-Webseite. Unsere Webseite und die verwendeten Dateien liegen auf einem exklusiven, nur für diesen Zweck betriebenen, hauseigenen Firmenserver.

Verwendung und Veröffentlichung der Fotos und Videos

Verwendet werden die Fotos für Social-Media-Postings auf Twitter, LinkedIn oder XING während der Veranstaltung und für den Nachbericht einer Veranstaltung, der im Nachgang auf der catworkx-Webseite (www.catworkx.com) veröffentlicht wird. Die Videoaufnahmen werden in einem kurzen Veranstaltungsvideo Verwendung finden, dass zur Bewerbung eines catworkx Events im nächsten Jahr dienen soll und auf dem catworkx YouTube-Channel veröffentlicht werden kann. 

Weitere Rechte

Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt. Im Falle des Widerspruchs werden die Aufnahmen so verändert, dass Sie als Teilnehmer der Veranstaltung nicht mehr erkennbar sind. Die Änderung erfolgt binnen 21 Werktagen mit Nachweis der Änderung durch die catworkx GmbH.

§ 7  Anbieterkennzeichnung

catworkx GmbH
Schellerdamm 16
21079 Hamburg, Germany

Tel.: +49 40 890646-0
Fax.: +49 40 890 646-66
E-Mail: info@catworkx.com
Web: www.catworkx.com

 

Vertretungsberechtige Geschäftsführer:

  • Dipl.-Ing. Oliver Groht
  • Dipl.-Kfm. Andreas Girnuweit
  • Dr. Wolfgang Tank

Eingetragen beim Amtsgericht Hamburg, Abt. 66, HRB 71494
Registernummer: HRB 71494 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) gem. § 27a UStG: DE 201625856 
Inhaltlich Verantwortlicher nach § 55 Abs. 2 RStV: Oliver Groht, Andreas Girnuweit, Wolfgang Tank 
(Anschrift wie zuvor genannt)

Zuletzt angesehen